Das Typemania-Netzwerk
Pressebüro TypemaniaFalkensee aktuellNauen aktuellZehlendorf aktuell
Alle meine Apps
Florida auf Fotos





Kategorien: ! Alle anzeigen, iPhone: Kommunikation | Datum: 08.05.2013

foursquare 6.1.1 ist der mobile iPhone-Meldedienst für Facebook: Komplett neues Design

15 Millionen Anwender nutzen bereits den völlig kostenlosen Dienst foursquare. Das soziale Netzwerk ist dazu in der Lage, via GPS den eigenen Standort zu erheben, um ihn etwa bei Facebook einzustellen. foursquare liefert dabei nicht nur besonders schöne Statusmeldungen, sondern bietet auch noch einige Extras an.

Facebooker können ihren eigenen Standort erheben lassen, um ihn dann allen Freunden zu melden. Wer sich daran erst einmal gewöhnt hat, jede wichtige Bewegung auf diese Weise zu protokollieren, wechselt schnell zu foursquare. Das Netzwerk produziert deutlich schönere Orts-Statusmeldungen. Die App ist völlig kostenfrei, eine Anmeldung erfolgt über den bestehenden Facebook-Account.

Wer sich in einem Restaurant aufhält, ins Kino geht oder einen Park besucht, startet die App foursquare. Sie findet via GPS den eigenen Standort heraus und zeigt alle bereits bekannten Ziele in der unmittelbaren Nähe an. Der passende Ort braucht dann nur noch ausgewählt zu werden. Ist der eigene Standort noch nicht in der Liste erfasst, so lässt sich das schnell nachholen. foursquare bietet viele vorbereitete Symbole für die verschiedensten Bereiche an. So kann etwa ein französisches Restaurant auch gleich mit dem passenden Symbol versehen werden.

foursquare erlaubt es, einen Ortseintrag mit einem ausführlichen Kommentar zu versehen und es auch mit einem selbst aufgenommenen Foto zu verknüpfen. Das lohnt sich nicht nur, um den eigenen Facebook-Freunden mehr über den eigenen Aufenthaltsort mitzuteilen. Es ist in der App auch jederzeit möglich, die eigene Umgebung zu scannen, um interessante Ziele zu finden – und um zu lesen, wie andere foursquare-Anwender sie bewertet haben.

Die App erlaubt es, sich gezielt mit anderen foursquare-Anwendern zu befreunden. Dann können auch ihre Statusmeldungen in der App gelesen werden. Auf diese Weise lässt sich immer nachvollziehen, was die eigenen Freunde gerade machen.

Die foursquare-Anwender erhalten Punkte für jede Meldung, jedes eingestellte Foto, jeden neu angelegten Ort. So kann man mit den Freunden wetteifern, wer die meisten Punkte in einem Monat erzielt. Amüsant: Wer am häufigsten an einem bestimmten Ort eincheckt, wird zum Major. Das ist natürlich ein besonderer Spaß, ihn zu stürzen und selbst Major anstelle des Majors zu werden. (Carsten Scheibe)

Hinweis: Dieses Review wurde für die Version 4.2.1 geschrieben. Inzwischen liegt die Version 5.2.1 vor – mit einem komplett neuen Design (siehe Screenshot), einer neuen Anordnung der Elemente und noch mehr Fun und Spaß an der Sache. Version 5.2.4. optimiert das Teilen des eigenen Standorts bei Facebook und Twitter. Version 5.3 verbessert die Explore-Funktion zum Finden neuer Orte. Außerdem ist die Version nun fit für das iPhone 5 und das iOS 6. Version 5.4 verbessert noch einmal die Optik der Dialogboxen und sorgt so für noch mehr Event-Charakter. Version 6 ändert die Oberfläche der App einmal mehr komplett. Der Meldebutton wandert nun wieder nach unten. Alle Informationen lassen sich schneller und hübscher abrufen.

foursquare 6.1.1
Entwickler: foursquare
Größe: 15.6 MB
Preis: kostenlos
Link zur Homepage
Link zum App Store


HIER die App der Rezension laden


Vielleicht interessieren Sie diese Reviews auch

Google+ 1.0.6.2591: Was tut sich in meinem Netzwerk?

Kaum gewinnt Facebook so richtig an Fahrt und kassiert neue Mitglieder gleich in Millionenscharen ab, da erhebt sich mit Google+ plötzlich ein mächtiger Konkurrent aus dem Nichts. Das neue soziale Netzwerk hat binnen kürzester Zeit über 10 Millionen User einsammeln können. Damit das Geschehen auf Google+ auch unterwegs verfolgt werden kann, liegt mit Google+ ein kostenloser Client fürs iPhone vor.

Review lesen »

TrackRoom 1.0.2: Mal schnell einen GPS-Treffpunkt ausmachen

Ich habe einen wahrlich grottenschlechten Orientierungssinn, kann mir keine Zahlen merken und Straßennamen schon einmal gar nicht. Sich mit mir irgendwo in der Stadt zu treffen, kann wirklich anstrengend werden. TrackRoom hilft mir dabei, meine Freunde gezielt per GPS zu finden oder einen gemeinsamen Treffpunkt zu vereinbaren. Klar, dass ich mir diese App einmal genauer ansehe.

Review lesen »

Amen 1.5.3: Das neue soziale Netzwerk mit Promi-Faktor

Twitter, Facebook – was kommt als nächstes? Es könnte Amen werden, ein neues soziales Netzwerk, das in Berlin entstanden ist und das u.a. von Hollywood-Prominenten wie Ashton Kutcher und Demi Moore finanziert wird. Die kostenlose iPhone-App ist jetzt erschienen. Zeit, sich den Hype einmal anzusehen.

Review lesen »



In eigener Sache: 1.000+ Kunden vertrauen uns ihre Pressearbeit an. Wenn Sie eine iPhone-App programmiert haben und Pressemitteilungen mit Pepp brauchen, melden Sie sich bei uns. Unser Portfolio finden Sie auf unserem Presseserver http://itpressearbeit.de.