Das Typemania-Netzwerk
Pressebüro TypemaniaFalkensee aktuellNauen aktuellZehlendorf aktuell
Alle meine Apps
Florida auf Fotos
Besucher
- heute: 7
- aktueller Monat: 4.414
- aktuelles Jahr: 22.953
- letztes Jahr: 271.144





kostenlose counter

Kategorien: i-Schnäppchen | Datum: 09.12.2012

iTunes-Karten auch diese Woche wieder preiswerter + neue iTunes-Karte mit variablem Guthaben

iTunes-Karten sind DIE Geschenkidee auch in diesem Jahr. Zu Weihnachten werden sie wieder in Massen an Kinder, Jugendliche und Freunde verschenkt. Gleich mehrere Ketten geben die Karten in dieser Woche deutlich preiswerter ab, darunter Müller, Rossmann, die Jet-Tankstellen und ProMarkt. Die Käufer können bis zu 20 Prozent sparen.

Mit einer iTunes-Guthabenkarte kann man alles kaufen – Apps, neue Musik, TV-Serien und Filme. Wer ein iPhone, einen iPod touch, ein iPad oder einen Mac besitzt, braucht nur den Code der Karten erfassen und freut sich schon über ein hübsches Sümmchen auf dem eigenen Apple-Account. Umso schöner ist es, wenn sich diese Karten zu einem günstigeren Preis anschaffen lassen.

iTopnews hat einige aktuelle Rabatte zusammengetragen. Die geben wir auch gern an unsere Leser weiter.

- Müller: Bis zum 15. Dezember gibt es hier die 25-Euro-Karten für nur 20 Euro.
- Rossmann: Ab dem 10. Dezember gibt es hier die 50-Euro-Karte für nur 40 Euro.
- Jet: Bereits seit geraumer Zeit bieten die Jet-Tankstellen die 50-Euro-Karten für 40 Euro an.
- ProMarkt: Auch hier werden 25-Euro-Karten für 20 Euro verkauft.

Noch etwas haben wir entdeckt. In immer mehr Läden taucht inzwischen eine neue iTunes-Guthaben-Karte auf. Zu den Standardkarten mit 15, 25 oder 50 Euro gesellt sich nun eine vierte Karte mit einem variablen Guthaben. An der Kasse werden dann 15 bis 500 Euro (!) auf die Karte aufgespielt. So lassen sich auch schon einmal höhere Summen verschenken oder selbst nutzen. Auf die 500 Euro Karte 20 Prozent Nachlass: DAS würde sich einmal lohnen.

Foto: Scheibe

Wichtig: Folgen Sie uns bei Facebook, es lohnt sich! Sie verpassen nun keinen Artikel mehr bei Allemeineapps.de. Wichtiger noch: Wir verschenken bei Facebook regelmäßig Promocodes, mit denen Sie Apps kostenfrei herunterladen können.





Vielleicht interessieren Sie diese Reviews auch

CalcTape 2.0 für iPhone & iPad: Taschenrechner mit Notizzettel zurzeit für die Hälfte zu haben!

CalcTape ist genau der Taschenrechner, den sich die Anwender auf ihren mobilen Geräten gewünscht haben. Die App protokolliert alle Berechnungen auf einem virtuellen Papierstreifen – und erlaubt Kommentare und sogar das nachträgliche Ändern. Die Version 2.0 fusioniert die iPhone- und iPad-Apps zu einer Universal-App, hat eine neue iOS-7-Oberfläche, unterstützt Airdrop und kann Berechnungen versenden und ausdrucken. Die neue Version kostet zum Start nur 89 Cent statt 1,79 Euro!

Review lesen »

Jourist Weltübersetzer und Weltstädte. Der Audioführer eine Woche lang zum Schnäppchenpreis

Sommerzeit, Reisezeit. Der Jourist Verlag sorgt ab sofort dafür, dass noch ein paar Euro mehr im Reisebudget verbleiben. Denn ab sofort gibt es zwei Reise-Apps für das iPhone und das iPad aus dem eigenen Haus zum Sommersonderpreis – und das eine ganze Woche lang. Der “Jourist Weltübersetzer” kostet so statt 8,99 nur noch 2,69 Euro. Und die App “Weltstädte. Der Audioführer” wird statt für 4,49 für nur noch 0,89 Euro angeboten.

Review lesen »

iPad/Android-Kinder-App “Die Brille” mitfinanzieren: Die eigenen Kinder bekommen einen Gastauftritt in der App!

Drei kreative Profis – Martin Armbruster, Michel Wacker und Christian Pier – arbeiten gemeinsam an einer fantasievollen und interaktiven Geschichte für Kinder: “Die Brille” wird voraussichtlich im vierten Quartal des Jahres als App für das iPad und für Android-Tablets erscheinen. Für das Marketing, einen professionellen Sprecher, einen Musiker und später einen Übersetzer werden aber noch [...]

Review lesen »



In eigener Sache: 1.000+ Kunden vertrauen uns ihre Pressearbeit an. Wenn Sie eine iPhone-App programmiert haben und Pressemitteilungen mit Pepp brauchen, melden Sie sich bei uns. Unser Portfolio finden Sie auf unserem Presseserver http://itpressearbeit.de.