Das Typemania-Netzwerk
Pressebüro TypemaniaFalkensee aktuellNauen aktuellZehlendorf aktuell
Alle meine Apps
Florida auf Fotos





Kategorien: ! Alle anzeigen, iPhone: Spiele | Datum: 06.12.2012

The Treasures of Montezuma 3 1.1: Montezumas Rache

Bereits zum dritten Mal schickt Alawar Entertainment die Spieler in die alten Ruinen der Inkas, um den Schatz des Montezuma zu rauben. Die goldenen Schatztruhen öffnen sich aber erst, wenn es gelingt, ausreichend Punkte zu verdienen. Die holt sich der Spieler in einem bunten Match-3-Parcours.

Jetzt aber ran an den Schatz. Im Alawar-Spiel “Treasures of Montezuma 3” sucht sich der Spieler gleich zu Beginn eine Schatzkiste aus dem gewaltigen Fundus der alten Inka-Tempel aus. Um eine solche Schatzkiste zu öffnen, muss der Räuber wenigstens zwei Spielpartien meistern und dabei eine vorgegebene Anzahl an Punkten erzielen. Gelingt das, zerspringt das Schloss – und die nächste Schatzkiste kann in Angriff genommen werden.

Schatzsuche hin oder her: Bei “Treasures of Montezuma 3″ handelt es sich im Grunde um ein klassisches Match-3-Spiel. In jedem Level wird stets ein aufrecht stehendes Spielbrett mit 7x 7 Spielsteinen gefüllt. Diese Steine zeigen quadratische Tokens in unterschiedlichen Farben. Der Spieler muss wenigstens drei gleichfarbige Tokens in einer waagerechten oder senkrechten Reihe zusammenbringen, damit sie sich einem lauten Knall auflösen. Das gelingt ganz einfach. Tippt der Spieler zwei einander benachbarte Steine mit dem Finger an, tauschen sie sofort ihre Position. Dieser Zug gelingt allerdings nur dann, wenn dabei zwingend ein neuer Dreier entsteht.

Die Crux bei diesem Spiel: Der Anwender hat nur eine einzige Minute lang Zeit, um seine Punkte einzusammeln. Im Spiel kommt es also auf ein gutes Auge und eine gewisse Geschwindigkeit an: Bummeln bringt einen hier nicht weiter. Sonderpunkte gibt es, sobald der Spieler Tokens auflöst, in deren Zentrum ein Edelstein zu sehen ist. Je mehr Edelsteine, umso besser. Sobald die Minute verstrichen ist, zählt die App die gewonnenen Punkte zusammen und überprüft, ob der Score ausreicht, um die Schatzkiste ein wenig weiter zu öffnen.

“Treasures of Montezuma 3″ bringt es auf über 200 Levels, die sich alle nach und nach meistern lassen. Sie bestehen aus 160 Arcade- und 42 Puzzle-Levels, die wahlweise im Anfänger- oder im Experten-Modus starten. Insgesamt stehen 40 Schatzkisten in fünf Schatzkammern bereit. (Carsten Scheibe)

The Treasures of Montezuma 3 1.1
Anbieter: Alawar Entertainment
Größe: 92,4 MB
Preis: 0,89 Euro
Sprache: Deutsch
Link zur Homepage
Link zum AppStore


HIER die App der Rezension laden


Vielleicht interessieren Sie diese Reviews auch

Touch Rummy 2.3: Rommé-Match gegen das iPhone

Türkisch-Rommé ist ein Spiel, das nicht nur im Urlaub gern gespielt wird. Touch Rummy variiert die Idee noch einmal und setzt sie für das iPhone um. In der App tritt der Spieler gegen einen virtuellen Gegner an und versucht, seine Rommé-Steine schneller loszuwerden als er.

Review lesen »

Hundreds 1.3: Von Null auf Hundert im Nullkommanichts – auf iPhone und iPad!

Die Spiele stellen zahlenmäßig den größten Anteil der Apps im App Store. Es lohnt sich, das iPhone und das iPad mit ihnen zu füttern. Die Spiele sind in der Regel gut gemacht, kosten wenig Geld und vertreiben den Anwendern auf intelligente Weise die Zeit. Eine wirklich hervorragende Neuerscheinung ist das Spiel “Hundreds”. Es setzt auf intelligente Weise auf eine neue Spielidee, bei der es immer um die Zahl Hundert geht.

Review lesen »

Catch the Candy 1.3: Gib mir meinen Lutscher

BulkyPix stellt einen neuen Knaller vor. In Catch the Candy hilft der Spieler einem blauen Schleimmonster, das sich auf Tentakeln vorwärtsbewegen kann. Dabei gilt es, mit so wenigen Bewegungen wie möglich einen rot-weiß gestreiften Lutscher zu ergattern. Es gibt 53 Levels. Der Schwierigkeitsgrad nimmt stetig zu.

Review lesen »



In eigener Sache: 1.000+ Kunden vertrauen uns ihre Pressearbeit an. Wenn Sie eine iPhone-App programmiert haben und Pressemitteilungen mit Pepp brauchen, melden Sie sich bei uns. Unser Portfolio finden Sie auf unserem Presseserver http://itpressearbeit.de.