Das Typemania-Netzwerk
Pressebüro TypemaniaFalkensee aktuellNauen aktuellZehlendorf aktuell
Alle meine Apps
Florida auf Fotos





Kategorien: News aus unserer Agentur | Datum: 23.03.2012

100+ Fitness-Übungen für iPhone und iPad

Weg mit dem Winterspeck, her mit dem Sixpack: Die App “100+ Fitness-Übungen” stellt 112 Übungen vor, die den eigenen Körper wieder in Form bringen und sich zum großen Teil auch Zuhause durchführen lassen. Nach der Auswahl einer zu trainierenden Körperregion schlägt die App gezielt dazu passende Übungen vor. Fotos zeigen Schritt für Schritt, wie’s gemacht wird. Es gibt eine Version für das iPhone und eine separate HD-Fassung für das iPad.

Kurz zusammengefasst:
- Neue App: 100+ Fitness-Übungen
- Separate Apps für iPhone und iPad
- 112 Übungen für den perfekten Body
- Step-by-Step-Anleitungen (Foto und Text)
- Auswahl der Muskelgruppen per Fingerzeig
- Bilder lassen sich auch größer zoomen
- Preis: je 1,59 Euro
- Link: http://lochmann-apps.de/

Der Spiegel lügt nicht. Wer nach dem langen Winter angesichts steigender Temperaturen erstmals wieder kritisch in den Spiegel schaut, wird das eine oder andere Fettpölsterchen entdecken, das sich in den Wintermonaten heimlich gebildet hat. Nun ist es an der Zeit, dem Speck den Kampf anzusagen und den eigenen Körper wieder in Form zu bringen.

Die App “100+ Fitness-Übungen” hilft dabei. Sie sammelt 112 Übungen, die sich zum Teil Zuhause, zum Teil aber auch im Fitness-Center absolvieren lassen.

Nach dem Start der App zeigt sich eine Übersicht des menschlichen Körpers mit allen wichtigen Muskelgruppen. Ein Fingerzeig reicht an dieser Stelle aus, um eine Muskelgruppe zu markieren, die beim Training gezielt gefördert werden sollen. Dabei lassen sich auch gleich mehrere Muskelgruppen markieren, wobei sie grün hervorgehoben werden. Gern wechselt die App auch von einer Vorder- zu einer Rückansicht. So kann auch der “Gluteus maximus” (Po) markiert werden.

Passend zu den selektieren Muskelgruppen stellt die App ausgewählte Übungen vor – etwa die “Beinpresse”, das “Schiffchen” oder den “Reverse Crunch”. Bereits in der Übersicht zeigt die App ein erstes Foto der Übungen und nennt die Muskeln, die trainiert werden.

Vor jeder Übung weist die App auf die Utensilien und Geräte hin, die zur Durchführung benötigt werden. Oft reichen eine Trainingsmatte und ein großer Plastikball bereits aus. Mitunter sind aber auch Standardgeräte aus dem Fitnesscenter erforderlich. Anschließend zeigt “100+ Fitness-Übungen” Schritt für Schritt im Foto und im Text, wie eine Trainingseinheit zu absolvieren ist.

Besonders gelungene Übungen lassen sich auf eine persönliche Favoriten-Liste stellen. So kann sich jeder Anwender seinen ganz eigenen Trainingsplan zusammenstellen.

Benjamin Lochmann, Geschäftsführer der verantwortlichen Benjamin Lochmann New Media GmbH aus Nürnberg, die bereits über 80 Apps entwickelt hat: “Ein paar Minuten am Tag reichen bereits aus, um wieder fit zu werden, um Muskeln aufzubauen und um störende Fettpölsterchen zu verlieren. Für kleines Geld erhalten die Anwender ein umfassendes Übungskompendium und können sich die Ausgabe für den Personal Coach fortan sparen.”

“100+ Fitness-Übungen”: Wahlweise als iPhone- oder iPad-App verfügbar
“100+ Fitness-Übungen” 1.0 (35 MB) liegt als App für das iPhone, den iPod touch und das iPad im iTunes AppStore bereit – und zwar in der Kategorie “Gesundheit und Fitness”. Die App kostet 1,59 Euro. Die App gibt es zum gleichen Preis auch in einer HD-Version nur für das iPad. Sie kostet ebenfalls 1,59 Euro.

Wichtige Links:
Homepage:
http://lochmann-apps.de/
Produktinformationen: http://lochmann-apps.de/100-fitness-uebungen-186-de.htm
iTunes App Store “100+ Fitness-Übungen”: http://itunes.apple.com/de/app/100+-fitness-exercises/id510010520?l=de&ls=1&mt=8
iTunes App Store “100+ Fitness-Übungen HD”: http://itunes.apple.com/de/app/100+-fitness-exercises-hd/id510023273?l=de&ls=1&mt=8

 

Informationen zum verantwortlichen Unternehmen:
Benjamin Lochmann New Media GmbH
Waechterstrasse 4
90489 Nürnberg
Ansprechpartner für die Presse: Benjamin Lochmann
Tel: 0911 – 580 547 67
E-Mail: blochmann@gmail.com
Internet: http://lochmann-apps.de/

Diese News schrieb:
Pressebüro Typemania GmbH
Carsten Scheibe (GF)
Werdener Str. 10
14612 Falkensee
Tel: 03322-50 08-0
Fax: 03322-50 08-66
E-Mail: info@itpressearbeit.de
Internet: http://www.itpressearbeit.de/





Vielleicht interessieren Sie diese Reviews auch

Z.app 2.0: Die App für alle TV-Süchtigen ist wieder da – als Universal-App für iPhone und iPad und zurzeit nur 79 Cent statt 1,59 Euro!

Fernsehen könnte so schön sein, wenn es die nervtötende Werbung nicht geben würde. Während der Werbung zappen die TV-Gucker lieber durch die Kanäle – und verpassen den Moment, um wieder zurückzuschalten. Die iPhone-App Z.app behält einen Sender gezielt im Auge – und schlägt Alarm, sobald die Werbung vorbei ist. Der Z.app-Dienst musste zuletzt pausieren, nun ist er wieder da. Die neue Version 2.0 überwacht inzwischen sieben deutsche TV-Sender und das ab sofort rund um die Uhr. Die App kostet bis zum 15. Oktober nur 79 Cent, später 1,59 Euro.

Review lesen »

Smack Match Gugl fürs iPad zurzeit umsonst statt 79 Cent

Smack Match Gugl ist ein schönes Spiel für das iPad, das sich auch zu zweit spielen lässt. Dazu wird der Bildschirm zweigeteilt. Jeder Spieler muss dann in seiner Hälfte bunte Gugls mit dem Finger zermantschen. Das Spiel kostet normalerweise 79 cent. Zurzeit wird es verschenkt.

Review lesen »

The Daily 1.0: Murdochs iPad-Zeitung von uns durchgeblättert!

Lange hat die Welt drauf gewartet, jetzt ist die App da. The Daily ist die erste Tageszeitung, die NUR für das iPad produziert wird. Medienmogul Rupert Murdoch hat eine Redaktion eigens nur für dieses Magazin zusammengestellt – und möchte nun zeigen, wie der moderne iPad-Journalismus funktioniert. Wir haben uns die erste Ausgabe angesehen.

Review lesen »



In eigener Sache: 1.000+ Kunden vertrauen uns ihre Pressearbeit an. Wenn Sie eine iPhone-App programmiert haben und Pressemitteilungen mit Pepp brauchen, melden Sie sich bei uns. Unser Portfolio finden Sie auf unserem Presseserver http://itpressearbeit.de.